Weiterer Neuzugang bei den Löwen

 Artikel  Kommentare deaktiviert
Jun 112018
 

Der 20 jährige Alasan Sylla wechselt vom SC Myhl zu den Löwen. Er spielte bis zu den A-Junioren bereits für unseren Verein und kehrt nach den Zwischenstationen Schafhausen und Myhl zu seinem Heimatverein zurück. Wir wünschen Alasan einen guten Start in Lieck und heißen ihn herzlich willkommen zurück im Seestadion.

Ankündigung

 Artikel  Kommentare deaktiviert
Jun 062018
 

Jun 042018
 

Für kommende Spielzeit 18/19 übernimmt André Jöris das Traineramt bei der Reserve der Löwen. Der 32-jährige bringt Trainererfahrung aus Waldfeucht-Bocket sowie Concordia Haaren mit. Bereits am vergangen Sonntag beim Auswärtsspiel in Höngen gegen SC Selfkant III wurde der neue Coach der Reserve vorgestellt. André Jöris freut sich auf die Aufgabe in Lieck und die Arbeit mit den Spielern. Hier hat er bereits angedeutet, dass körperliche Fitness für ihn einen hohen Stellenwert hat. Wir freuen uns auf den “Neuzugang” und wünschen ihm viel Erfolg bei den Löwen. Herzlich Willkommen!

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich für die Arbeit von Daniel Adebowale Segun bedanken, der sich mehr als manch anderer Trainer in der C-Liga für das Team uns den Verein eingesetzt hat. Ihm gebührt unser Dank und die höchste Anerkennung für seine Mühen, Zeit und Nerven. Er bleibt dem Verein definitiv erhalten und unterstützt weiterhin die Löwen. Ihm wünschen wir für seine Zukunft, privat, beruflich und sportlich alles Gute, ziehen den Hut und sagen DANKE!

Kreis Champions Challenge

 Artikel  Kommentare deaktiviert
Mai 302018
 

Lesen Sie mehr dazu hier

Ankündigung

 Artikel  Kommentare deaktiviert
Mai 302018
 

Mai 282018
 

Am gestrigen Sonntag schaffte unsere 1.Seniorenmannschaft mit einem Sieg in Geilenkirchen den Sprung in die Bezirksliga. Am drittletzten Spieltag stehen die Löwen als Meister der Kreisliga A in der Saison 2017/18 fest.

Vor 150 Zuschauern – vor allem natürlich Unterstützer unser Heinsberger Löwen – erreichen wir nach 22 Jahren Abstinenz wieder die Bezirksliga. Mit dem 10.Sieg in Serie u.a. gegen die beiden stärksten direkten Konkurrenten aus Kuckum und Ratheim machten die Jungs ihr Meisterstück mit einem total verdienten 2-1 Sieg. So freut sich der gesamte Verein auf die Herausforderung Bezirksliga gegen Mannschaften wie Würm/Lindern und Dremmen.

Nach wenigen Minuten nervösem Beginn stabilisierte sich die Mannschaft schnell und konnte wieder einmal ihr Spiel durchsetzen. Bereits in der 1.Halbzeit hatten Manfred Ngiambila und Mittelstürmer Waldemar Eberle zwei klare Torchancen. So ging es mit einem 0-0 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit war es wieder einmal Torjäger Manfred Ngiambila vorbehalten die umjubelte Führung zu erzielen. Nach sehr schönen Pass von Dominik da Silva erzielte unser Torjäger im Nachschuss die Führung. Kurze Zeit später führte ein scharf geschossener Freistoss von Olli Jäger und eine Direktabnahme von Waldemar Eberle zum zweiten Tor. Weitere Torchancen blieben ungenutzt. Und so konnten die Geilenkirchener mit ihrem einzigen Schuss auf unser Tor in der zweiten Halbzeit verkürzen. Die letzten 10 Minuten war dann noch Zittern angesagt. Danach kannte der Jubel keine Grenzen. Bei langen Feierlichkeiten auf dem Platz und einer Planwagenfahrt der Mannschaft nach Heinsberg u.a. durch die Ortschaften Schafhausen, Kirchhoven und Lieck erreichten die Jungs die Heinberger Innenstadt und es wurden bis tief in die Nacht diverse Lokalitäten unsicher gemacht mit Mannschaft, Vorstand und vielen Fans.

 

Santa Susanna, Spanien. Vom 07. bis zum 11. Mai 2018 fand in Santa Susanna die dritte Fußballhelden-Bildungsreise des Deutschen Fußball-Bundes und von KOMM MIT statt. Insgesamt 214 junge Jugendfußballtrainer und –leiter, die im Zuge des Ehrenamtsprojektes „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“ ausgezeichnet worden waren, folgten der Einladung des DFB und der gemeinnützigen Gesellschaft KOMM MIT nach Spanien, um sich in theoretischen und vor allem praktischen Lerneinheiten weiterzubilden. Mit dabei unser Jugendgeschäftsführer und Jugendtrainer Daniel Lennartz, der bereits seit 2004 in verschiedenen Funktionen in unserer Jugendabteilung aktiv ist.

Kurz nach der Ankunft in Santa Susanna fand am Montagnachmittag bereits das offizielle Fotoshooting für die 21 Fußball-Landesverbände sowie des ÖFB statt. Am Abend wurden die Teilnehmer u. a. von Peter Frymuth (DFB-Vizepräsident Spielbetrieb und Fußballentwicklung) begrüßt und auf die kommenden Tage eingestimmt: „Stellvertretend für viele tausend junge Trainerinnen und Trainer sowie junge Jugendleiterinnen und Jugendleiter können wir in diesem Jahr erstmals über 200 Ehrenamtliche in Santa Susanna begrüßen. Mit dieser Ehrung möchten wir einen Beitrag dazu leisten, Menschen, die sich bereits in jungen Jahren für den Fußballsport engagieren, weiter zu motivieren und zu fördern.“

Nach den ersten Theorie- und Praxiseinheiten am Dienstag und Mittwoch, in denen Daniel seien DFB-B-Lizenz verlängerte, gab es begeisternde Vorträge von Lutz Wagner, ehemaliger Bundesliga-Schiedsrichter, Thomas Nörenberg (Assistenztrainer der deutschen Frauen-Nationalmannschaft) und Markus Hirte (Leiter Talentförderung des DFB). Donnerstags konnten die Teilnehmer der Fußballhelden-Bildungsreise die katalanische Metropole Barcelona genießen. Neben einer Stadtrundfahrt sorgte v. a. das beeindruckende Stadion des FC Barcelonas – das Camp Nou – bei den Fußballhelden für Gänsehautmomente.

Am Freitag, das nächste Highlight, Futsal-Bundestrainer Marcel Loosveld trainierte mit unseren Amateuren in einem riesigen Hallenkomplex. alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fußballhelden-Bildungsreise die Chance, selber den Ball möglichst flach und präzise zu spielen und die in der Demo-Einheit vorgestellten Übungen selbst einmal zu trainieren.

Obwohl – oder gerade weil – der Wochenplan recht straff war, lobten viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer die rundum gelungene Organisation von KOMM MIT und des DFBs. Nicht nur die Unterkunft und der besondere Flair am Meer, sondern vor allem die gepflegten Kunstrasenplätze entlang der Costa de Barcelona-Maresme machen diese Veranstaltung als Projekt an der Basis einzigartig. Um die zahlreichen Highlights der Woche zu verarbeiten, werden die 214 Fußballheldinnen und –helden wohl noch eine Weile brauchen. So lautete Daniel Resümee: „Für mich persönlich war es eine absolute einmalige und tolle Gelegenheit Ehrenamtler aus ganz Deutschland kennen zu lernen und wir konnten viele wichtige Informationen für unseren Verein gewinnen. Daher möchte ich auch nochmals ein Danke an unseren Verein und den Fußballkreis Heinsberg richten, die mir dies ermöglicht haben. Ich hoffe, dass diese Auszeichnung auch andere junge Spieler in unserem Verein dazu motiviert sich ehrenamtlich zu engagieren.“

Das Rückblickvideo findet ihr unter folgendem Link auf DFB-TV (https://tv.dfb.de/video/fussballhelden-bildungsreise-unter-der-sonne-spaniens/21672/).

© 2011 1. FC 1910 Heinsberg-Lieck e.V. Impressum Suffusion theme by Sayontan Sinha