Am letzten Spieltag der Spielzeit 2017/18 konnten beide Seniorenmannschaften Siege einfahren und beendeten die Spielzeit damit erfolgreich. Die 1. Mannschaft erreichte den 1.Platz in der A-Ligs und die Reserve den dritten Platz in der C-Liga in ihrer Gruppe mit einem Sieg gegen Dremmen 2.

Unsere Reserve spielte gegen Dremmen 2 souverän und erzielte 2 schnelle Tore durch Viktor Fritzler. Den dritten Treffer steuerte noch vor dem Halbzeitpfiff Lars Bernhard mit einem Distanzschuss bei. Ein erfolgreicher Abschluss der Rückrunde.

In der Halbzeit des Spieles der 1.Mannschaft wurde zunächst der Torhüter Daniel Hamacher verabschiedet. Anschließend wurde unser langjähriger Trainer Daniel Ade Segun gewürdigt. Beide bekamen jeweils ein Trikot der Mannschaft und ein Geschenk des Vereins überreicht. An dieser Stelle nochmal ein riesiges Dankeschön an Ade für die geleistete Arbeit.

Das Spiel der 1.Mannschaft war dann sehr gute Unterhaltung für die 250 Zuschauer am Platz. Nachdem der Aufstieg bereits zwei Spieltage zuvor fest stand, lieferten die Jungs eine prima Partie ab und belohnten sich mit 5 erzielten Toren gegen einen guten Gegner aus Helpenstein. In der ersten Halbzeit erzielten Olli Jäger und Manfred Ngiambila die Tore, bevor Helpenstein vor der Pause verkürzte. In der zweiten Halbzeit folgten drei weitere Tore von Ngiambila, Kevin Bugundi und Thomas Joschko. Drei Tore legte dabei der Neuzugang Florent Sadiku auf, der einen sehr starken Eindruck hinterließ. Aber auch Helpenstein spielte gut mit und so konnte sich Torhüter Kai Lausberg einige Male auszeichnen.

Im Anschluss an die Partie wurde dann die Saison Abschluss Party gestartet. Neben einem Banner der Fans, beeindruckte vor allem das Geschenk einiger Spielerfrauen Spieler und Zuschauer. Drei Mädels von Spielern der 1. Mannschaft hatten einen ca. 1,5m hohes Maiherz mit dem Logo der Roten Löwen hergestellt und überreichten es der Mannschaft nach dem Spiel. Es wird bestimmt einen Ehrenplatz im Vereinsheim erhalten. Anschließend wurden alle Spieler noch einmal von den Zuschauern mit Applaus bedacht. Dabei standen vor allem Torjäger Manfred Ngiambila und der Kopf der Mannschaft Jürgen Heinrichs im Mittelpunkt.

Bei einer langen Party von 1. und 2.Mannschaft, Vorstand, Gönnern, Freunden und vielen Fans wurde zu “Rudis” Currywurst noch viele Stunden am Sportplatz die hervorragende Saison gefeiert. Gerade die erste Mannschaft spielte eine überragende Rückrunde mit 13 Siegen in Folge bei lediglich 2 Unentschieden. Der gesamte Verein freut sich jetzt auf spannende Spiele in der neuen Umgebung Bezirksliga, auf die neuen und alten Spieler, tolle Spiele und weitere Erfolge.

Sorry, the comment form is closed at this time.

   
© 2011 1. FC 1910 Heinsberg-Lieck e.V. Impressum Suffusion theme by Sayontan Sinha