Ankündigung 

 Artikel  Kommentare deaktiviert
Mrz 242017
 

Heinsberg-Lieck-VfJ Ratheim 3:1 (1:0)

 Artikel  Kommentare deaktiviert
Mrz 192017
 

Vielen Dank an Herrn Kohnen für die tollen Aufwärmshirts. Foto oben links.


Die heimischen Löwen starteten gut in die Partie und waren über weite Strecken des Spiels klar überlegen. Dennoch ließ man in der 14. Minute eine große Chance für die Gäste zu, welche jedoch nicht zum Gegentreffer führte.
Die Gastgeber kamen mit den widrigen Wetterverhältnissen gut zurecht und erspielten sich zunehmend gute Torchancen. In Spielminute 25 ließ Waldemar Eberle eine gute Möglichkeit liegen und schoss den Ball knapp am Tor vorbei.

Die Gäste aus Ratheim kamen im ersten Durchgang nicht über eine Freistoßmöglichkeit in der 30. Minute hinaus. Der Schuss von Yannick Schenesse ging knapp am Gehäuse vorbei.

In der 35. Spielminute war dann der Bann für die Heimelf gebrochen. Den Eckstoß von Sebair Ljatifi verlängerte Spielertrainer Jürgen Heinrichs per Kopf auf den zweiten Pfosten wo Thomas Joschko sehenswert mit dem Außenrist zur Führung einnetzen konnte.

In der 39. Minute hätte man die Führung noch ausbauen können. Marcel Rohse scheiterte jedoch am Gästekeeper. Auch den nächste Angriff konnten die Löwen nicht verwerten. Rohses Volleyabnahme ging knapp rechts am Tor vorbei.

In die Pause ging es mit einer hochverdienten 1:0 Führung für die Heimelf.

Kurz nach Wiederanpfiff gelang es den Gästen aus Ratheim den Ausgleichstreffer zu erzielen. Bannert erzielte den Treffer in der 48. Minute per Kopfball.

Die Heinsberger ließen sich von dieser Unachtsamkeit nicht aus dem Konzept bringen und erarbeiteten sich weitere Torchancen. Ljatifi wurde in der 48. Minute kurz vor dem Sechszehner gefoult. Der anschließende Freistoß wurde von Gästekeeper gut pariert.

In Minute 58 und 60 konnte man mit den Torschüssen von Rohse und Ljatifi leider noch nicht die Führung erzielen. Dies gelang wenig später aber Marcel Rohse, der das Leder nach Vorarbeit von Thomas Joschko aus 5 Metern über die Linie schieben konnte.

Nachdem zuvor ein Treffer von Rohse wegen einer Abseitsstellung aberkannt wurde setze der eingewechselte Spieler James Sovor in der 89. Minute den Schlusspunkt. Erwähnenswert bei diesem Treffer war die grandiose Vorarbeit von Spielführer Rico Schreinemachers der sich im Alleingang gegen die gesamte Ratheimer Abwehr durchsetzen konnte.

In einer fairen Partie konnte man sich völlig verdient mit 3:1 gegen Ratheim durchsetzen und in der Tabelle Platz 3 behaupten.

Nächste Woche wartet eine sehr schwere Aufgabe auf unser Team. Es geht zum formstarken SV Breberen die zuletzt mit 6 Siegen in Folge geglänzt haben.

Ankündigung

 Artikel  Kommentare deaktiviert
Mrz 182017
 


Das davor geplante Spiel der Reserve gegen Waldfeucht/Bocket II fällt aus. 

 

Unsere Jungs mit den neuen Regenjacken von Karsten Hülsen und der Swiss Life Select

Bereits Ende der Hinrunde wurden unsere F-Jugend wettertechnisch perfekt ausgestattet. So erhielten unsere Jungs neue Allwetterjacken, natürlich in Vereinsfarben. Gesponsort wurden dies durch Karsten Hülsen von der Swiss Life Select. An dieser Stelle möchten wir uns hierfür nochmals ganz herzlich bei Karsten bedanken und hoffen auch auf eine zukünftige gute Partnerschaft.

Sonntag “spielfrei”

 Artikel  Kommentare deaktiviert
Mrz 102017
 

Aufgrund der Sperrung der Rasenplätze fallen die beiden Seniorenspiele gegen Waldenrath/Straeten aus. 

Mrz 062017
 

Aus Fupa.net:

“Heiß erwartet wurde der Heinsberger A-Liga Auftakt mit dem Topspiel Heinsberg-Lieck gegen Roland Millich. Der Gastgeber stoppt mit einem 3:0-Sieg den Lauf des SV Roland Millich und bleibt mit nun fünf Punkten Abstand enger Verfolger.

Aufgrund des gesperrten Rasenplatzes fand das Spiel am Seestadion auf Asche statt. Bei ungemütlichem Wetter hatte der Tabellenführer aus Millich bereits früh sehr große Torchancen, die aber allesamt ungenutzt blieben. Zur Mitte der ersten Halbzeit kam Heinsberg-Lieck besser in die Partie und wurde ebenfalls vor dem Tor gefährlich, was jedoch an dem gerechten 0:0 Halbzeitresultat nichts änderte. Nach dem Seitenwechsel nutzte der Gastgeber sofort die erste Gelegenheit: Sebair Ljatifi (48.) durfte durch die gesamte Millicher Abwehrreihe spazieren und stocherte den Ball ins Netz. Nach dem Treffer ließen die Roten kaum etwas zu und konnten durch Marcel Rohse (58.) auf 2:0 erhöhen. Stanislav Makarovs fällige offensive Wechsel änderten wenig an der Überlegenheit der Liecker. Zu allem Überfluss sah Stürmer Kevin Rapp nach dem 3:0 von Joker Jordy Lofolomo (76.) die Ampelkarte und besiegelte einen gebrauchten Tag des Tabellenführers.

Schiedsrichter: Thorsten Berg (Holzweiler) – Zuschauer: 150 

Tore: 1:0 Sebair Ljatifi (48.), 2:0 Marcel Rohse (58.), 3:0 Jordy Lofolomo (76.)

Platzverweise: Gelb-Rot gegen Kevin Rapp (77./SV Roland Millich)”

Mehr dazu hier: 

http://www.fupa.net/berichte/video-heinsberg-lieck-entscheidet-spitzenspiel-fuer-sich-646626.html

Erste testet gegen Hückelhoven 

 Artikel  Kommentare deaktiviert
Mrz 022017
 

© 2011 1. FC 1910 Heinsberg-Lieck e.V. Impressum Suffusion theme by Sayontan Sinha